Games mit Migrationshintergrund

Foto © Matthieu Godet/ARTE

2. September 2022 4. September 2022
Aula und Kulturpunkt, PROGR

In der Aula und im Kulturpunkt können viele verschiedene Games zum Festivalthema „Games mit Migrationshintergrund“ gespielt werden. Christoph Zürcher und Bettina Wegenast sind begeistere und vielseitig interessierte Gamer:innen, die hier eine breite Auswahl von «Games mit Migrationshintergrund» zusammengetragen haben. Diese Auswahl ist nicht repräsentativ, aber persönlich.

Die Games in der Aula sind für alle Altersstufen zugänglich, diejenigen im Kulturpunkt sind für Erwachsene.

Games ohne Altersbeschränkung in der Aula:

  • Röki
  • Inua
    Das Game wird im Rahmen der Präsentation Games als Kulturvermittler am Samstag um 14 Uhr besprochen!
  • Never alone
    Das Game wird im Rahmen der Präsentation Games als Kulturvermittler am Samstag um 14 Uhr besprochen!
  • The cat and the cup
  • Letters – A written adventure
    Das Game wird von den Entwicklerinnen am Sonntag um 13:45 Uhr vorgestellt!
  • Papo and yo
  • Path out
  • Bury me, my love

 

Games mit Altersbeschränkung im Kulturpunkt:

  • Mundaun (ab 16 Jahren)
  • Papers please
  • Devotion (ab 18 Jahren)
  • Revolution 1979