Offener Workshop mit dem Cosplay-Atelier

Foto mit Cosplay-Gegenständen (Schädel und verzierte Rüstung)
Foto © Elisabeth Blättler

23. Oktober 2021 24. Oktober 2021
Grosse Halle, Bern

Samstag 10:00 – 20:00
Sonntag 10:00 – 16:00

Das Cosplay-Atelier ist nun bereits zum Dritten Mal mit von der Partie. Es gibt wie immer viel zu entdecken! Und wer möchte, kann auch gleich selbst Hand anlegen: Bring Dein Projekt mit und arbeite mit professioneller Unterstützung daran weiter. Die Mitglieder des Cosplay-Ateliers helfen mit Rat, Tat, Wissen und Materialien. Das offene Atelier ermöglicht auch Cosplay-Neulingen einen entspannten Start in diese aufregende Welt.

Am Infostand erfahrt ihr mehr über den Verein, könnt am Glücksrad drehen und coole Preise gewinnen – und natürlich mit den Cosplay-Atelier-Mitgliedern plaudern. Wer Lust hat, kann sich zudem in der neuen Fotobox mit den anwesenden Cosplayern fotografieren lassen und die Fotos auch gleich mit nach Hause nehmen.

Eine Anmeldung für das offene Atelier ist nicht nötig, komm einfach spontan vorbei! Es steht eine Sammelbox bereit, in der Spenden für den Förderverein Kinder mit seltenen Krankheiten (KMSK) gesammelt werden.

Cosplay-Atelier

Beim Cosplay-Atelier aus dem Kanton Aargau wird Fiktion zu Realität. Der Verein fördert den Zusammenhalt und die Gemeinschaft unter Cosplayer*innen und Interessierten. Es wird gemeinsam gebastelt, es werden Workshops angeboten, Conventions besucht, eigene Events und Charity-Veranstaltungen organisiert und durchgeführt, Videospiele gespielt, zusammen die Zeit verbracht… Der Verein ist auch gemeinnützig engagiert und setzt sich für Mensch und Umwelt ein – natürlich themengerecht im Cosplay.


Cosplay ist eine in Japan geprägte Fanpraxis, die in den 1990er-Jahren mit dem Manga- und Animeboom auch in die USA und nach Europa kam. Cosplayer*innen stellen eine Figur aus einem Manga, Anime, Film, Videospiel oder anderen Medien durch ein Kostüm und Verhalten möglichst originalgetreu dar.
Wikipedia