Infos

Gamen macht Spass. Aber in Games steckt noch viel mehr!

Am PlayBern wird gespielt, diskutiert, entdeckt, ausprobiert, gebastelt… Im Zentrum stehen ungewöhnliche Games und sperrige Ideen. Das Festival widmet sich voll und ganz der alternativen Gamekultur und gibt auch Projekten aus Kunst, Kultur und Pädagogik Raum.

PlayBern – Festival für Games & Kultur wurde erstmals im November 2019 durchgeführt. Die nächste Ausgabe zum Thema „Gamen ohne Grenzen“ findet vom 15. bis 18. Oktober 2020 in der Grossen Halle bei der Reitschule Bern statt.

Das Festival richtet sich an Interessierte jeden Alters, egal ob mit oder ohne Game-Hintergrund.

PlayBern ist eine Produktion des Vereins PlayBern in Koproduktion mit der Grossen Halle Bern.